AXEL & ralf - eure persönlichen camino Tourbegleiter

Über uns. Wir trafen uns vor vielen Jahren in West- Berlin, wo wir an der Freien Universität unser Studium in Angriff nahmen. Bald wurden wir Freunde, und wie man sehen kann, hat sich darin nichts geändert und wir sind Freunde bis zum heutigen Tag.

 

Axels Vorgeschichte ist schon ziemlich spanisch. Geboren in
 Deutschland, wuchs Axel ab dem 5. Lebensjahr in Madrid auf, 
und in dieser Stadt hat er seitdem gelebt, mit Ausnahme der 5
 Studienjahre in Berlin, eine echte Sturm & Drang-Zeit, ganz weit 
weg von Zuhause! Nach dem Studium startete Axel eine Karriere
 im Management, die ihn recht schnell wieder zurück nach
 Spanien führte, wo er später in Topmanagement-Positionen aufstieg, verantwortlich weltweit für eine ganze Reihe von Firmen und Produktionsstätten. Die Zeit der großen Karrieresprünge ist nun "aus und vorbei", und in seinem neuen Leben geniest es Axel ( rechts, blaue Jacke ), wieder frei zu sein und dort herumzulaufen, wo es ihm Spaß macht ... sei es nun in Madrid, oder in den Bergen außerhalb der Stadt, auf dem Camino de Santiago, oder in vielen anderen Gegenden innerhalb oder außerhalb Spaniens.

 

Wenn wir uns ein wenig mit der Herkunft von Ralf befassen, so kann man da einen leichten amerikanischen Akzent raushören ... denn Chicago ist der Ort, wo er Lesen und Schreiben gelernt hat, das Fahrradfahren, wo er Baseball spielte, und wo er seine ersten Zigaretten probierte. In der 2. Hälfte der 60er und der frühen 70er Jahre entwickelte sich in Hamburg wie in NW Deutschland seine norddeutsche Sprache. Mit dem Universitätsstudium gings dann nach West-Berlin, wo er nach dem BWL-Abschluß seine ersten Karriereschritte in Vertrieb und Marketing unternahm. Von hier zog er mit seiner Frau in die Köln-Düsseldorfer Region, wo er als Sales Manager für ein großes amerikanisches Unternehmen arbeitete. 
In den frühen 90ern wechselte Ralf  in eine neue Position im Exportgeschäft, welche ihn wieder zurück nach Norddeutschland brachte ... und in den späten 90ern wurde er von dieser Firma
 zum Geschäftsführer der spanischen Fertigungsgesellschaft in Barcelona benannt. Und wie unser Freund Axel, ist auch Ralf jetzt ein freier Mann ... und er genießt es in vollen Zügen! Und das beinhaltet auch unsere Wanderungen auf dem Jakobsweg, hier auf dem Camino sind wir übrigens schon seit dem Jahre 2002 unterwegs.

Wir haben Spaß an unserem neuen Leben nach der Berufskarriere ( keine Meetings mehr, keine Budgets, Planungen und Präsentationen! ) wie auch an unseren Wandertouren  im Norden Spaniens ... und mit unserer kleinen Website möchten wir euch einladen, unsere Camino-Freunde zu werden, um all die wunderbaren 
und einmaligen Momente gemeinsam zu erleben, die der Jakobsweg für uns bereithält. Habt ihr Lust? Für uns ist eine klare Sache, wie vorher schon und immer wieder...

The camino experience - let ́s go there!